Loading

Chakra-Yoga mit Asana, Atem und Meditation

20. Oktober // Yoga am Sonntagabend // 2. Chakra // Asana – Atem – Meditation

Die pure Freude am Leben entdecken. Darum geht es diesen Sonntag, 20. Oktober, in meiner Chakra-Yoga-Einheit.

Die unbändige Lust am Leben zu spüren bringt Christina Stürmer in ihrem Lied „Ich kriege nie genug vom Leben“ wahnsinnig gut zum Ausdruck. Mitunter ertappe ich mich dabei, dass ich meine Tage sehr genau plane und mir nur sehr wenig Freiraum lasse, dass sich die Dinge schon ergeben können. Dann erinnere ich mich wieder daran, weniger zu kontrollieren und nicht so streng (mit mir selbst) zu sein, sondern mehr mit dem Leben zu fließen. Spielerischer mit Widerständen, die das Leben zu bieten hat, umzugehen. Gar nicht so einfach, sagst du?

In der Tat braucht es eine bewusste Entscheidung für das Spielerische, das Kreative, die Freude und die Lust am Leben. Ich kann mich herunterziehen lassen, wenn’s mal nicht so läuft, wie ich es mir wünsche oder mir sagen, dass das auch zum Leben gehört. Punkt.

Dafür sollten wir kopfgesteuerten Menschen von heute uns wieder mehr auf unser Bauchgefühl einlassen, unserer emotionalen Intelligenz. Was ist jetzt mein Bedürfnis, damit es mir gut geht? Was tut mir gut? Was ist richtig für mich? Worauf habe ich Lust?

Denken wir nur an Kinder, die sich mit Freude Fingerfarbe ins Gesicht und auf die Kleidung schmieren. Sehen wir Menschen beim Tanzen zu, wie sie ihrem Selbst Ausdruck verleihen. Hören wir Menschen singen, einfach weil sie es lieben, auch wenn es noch so schräg klingt.

Das zweite Chakra, das Sakralchakra, setzt genau an dieser Stelle an. Es liegt unterhalb des Nabels, in der Mitte des Beckens. Daher wird es auch mit unserem Bauchgefühl in Verbindung gebracht. Wenn wir bereit und offen sind, uns inspirieren lassen und leben, lieben, lachen, dann bringt uns das zum Strahlen.

Was erzeugt in dir ein strahlendes Lachen? Verkopf dich nicht über gesellschaftliche Konventionen, sondern lebe nach deiner Facon. Für mehr Spaß und Lebensfreude.

Diesen Sonntag, 20. Oktober, gehen wir genau diesem Thema nach und werden auf körperlicher und geistiger Ebene erfahren, wie wir durch Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atemübungen) und Dhyana (Meditation) unsere pure Freude am Leben erwecken können. Neugierig geworden? Dann sei spontan und melde dich gleich an.

Sonntag, 20. Oktober
18 – 20 Uhr
Yogastudio 15, Dornbirn
25 Euro
Melde dich jetzt bei mir an: jeanette@jela-yoga.com oder per SMS 0664 17 44 790

Ich freue mich auf dich!

Weitere Termine:
24. November: Solarplexus-Chakra
15. Dezember: Herz-Chakra
26. Jänner: Hals-Chakra
23. Februar: Stirn-Chakra
15. März: Kronen-Chakra
19. April: All-Chakra-Stunde